Mit freundlicher Unterstützung von:

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer am:

ATV am 'Schnällscht vom Tal' 2017

So heisst der beliebte, jährliche Sprintwettkampf im Waldenburgertal. Dieser gibt Antworten auf die Fragen: Wer hat eine gut trainierte Reaktion und wer kann die 40m resp. 60m am schnellsten hinter sich bringen? Spass bei der Sache und gute Laufzeiten sind wir vom ATV fast schon gewohnt. Wir letztes Jahr konnten Laura und Rahel ihre 1. Ränge verteidigen. Linus platzierte sich in seiner Kategorie auf dem 2. und Lars rundete die Sache in seinem Jahrgang mit dem 3. Rang ab!

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

24. Lauwiler Dorflauf.                                                                     Auch der Arboldswiler Turnverein wieder mit dabei.

Mit 1.1 km für die jüngeren und 2.7 km für die etwas älteren Kids, gehört der Lauwilerlauf eher zu den anspruchsvolleren Läufen. Dieses Jahr durften von uns einige Neulinge ‚Lauf-Luft‘ schnuppern. Sie alle haben bewiesen, dass die Strecke auch für unerfahrene gepackt werden kann. Ein gutes Beispiel dafür ist Anina. Sie hatte in Lauwil einen ihrer ersten Läufe und stand gleich mit dem sensationellen 2. Rang auf dem Podest. Lars hat bereits eine grosse Erfahrung und mit Bravur den 1. Rang erreicht. 

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.


Liestaler Stadtlauf mit neuer Strecke und einem Podestplatz für den Arboldswiler Turnverein

Der unserer Laufgruppe vorbehaltene Lauf gehört fest ins ATV-Jahresprogramm. Die vier zum harten Kern gehörenden Läuferinnen und Läufer, kamen gut mit der neuen Streckenführung zurecht. Wegen Bauarbeiten im Stedtli, musste dieses Jahr eine Ausweichroute gelaufen werden. Mit Platzierungen im vorderen Drittel und dem ausgezeichneten 2. Rang für Lars, können wir von tollen Erfolgen sprechen!

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.  


Unter den Besten im Kanton

Nach den erfolgreichen UBS Kids-Cup Vorwettkämpfen, haben sich vom Arboldswiler Turnverein 2 Athletinnen und 1 Athlet für den Kantonalfinal in Riehen qualifiziert. Mit den ausgezeichneten Abschlussrängen 2 für Rahel (1. in den Vorwettkämpfen), 6 für Laura und 10 für Linus, konnten wir diesen tollen Event für 2017 auf eine sehr erfreuliche Art abschliessen.

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

Abschlussfest Jugendvereinsjahr mit rekordverdächtiger Anzahl ‚fleissiger Turnerinnen und Turner‘

Es freut nicht nur die Turnerinnen und Turner, wenn sie ein Geschenk vom Gabentisch für fleissiges Turnen abholen können, sondern auch die Leiterinnen und Leiter. Denn das ist der Beweis für attraktive Angebote und Trainings. Mittlerweile gibt es einige Mitglieder die in den unterschiedlichen Angeboten bis drei Mal die Woche ‚fleissig‘ trainieren. Diese Turnerinnen und Turner dürfen dann nebst dem ‚ordentlichen Zinnbecher‘ bis zu zwei zusätzliche Geschenke aussuchen.

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.



Tolles Turnfest in Böckten, nicht nur in sportlicher Hinsicht

Weiter Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

Wir sind Turnfestsieger!

Der Start in den Tag vom 11. Juni 2017 hat für unsere 50 Kinder und das 8-köpfige Leiterteam früh begonnen. Der erste Wettkampfteil am Jugendregionalturnfest in Tecknau stand bereits um 08.00 Uhr auf dem Programm. Dann folgte fast stündlich eine weitere Herausforderung. Unsere KiTu-Kinder absolvierten ihren 4-teiligen Wettkampf ebenfalls am Morgen. Da die meisten von ihnen erst 5 Jahre alt sind und sich im ersten Kindergartenjahr befinden, konnten sie mit der ‚grossen‘ Konkurrenz nicht mithalten.

Die Trainingsvorbereitungen im Vorfeld des Turnfestes liefen gut. Wir träumten zumindest für die Jugendriege von einem Podestplatz. Die Rechnung ging auf. Die höchste Punktezahl an diesem Turnfest im Jugendvereinswettkampf von 27.56 und noch dazu in der 1. Stärkeklasse Mixed, können sich sehen lassen! Am Schluss des heissen und langen Tages wurden die sensationellen Ergebnisse noch kräftig gefeiert.

 

2. Rang Rundbahnstafette Mädchen U12

1. Rang Kategorie Jugend-Mixed in der 1. Stärkeklasse und somit Turnfestsieger!

Weiter Fotos befinden sich in der Bildergalerie.


Rangliste Tecknau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 709.9 KB

Rekordbeteiligung am Grand Prix von Bern 2017. Auch eine Delegation von uns war wieder mit dabei

Mit über 33‘000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zählt der GP Bern zu einem der grössten Volksläufe der Schweiz. Die Stimmung rund um das Start- und Zielgelände, die Massen an Zuschauern links und rechts an der Laufstrecke und die vielen Läuferinnen und Läufer sind einfach einmalig. Selbstverständlich gehört eine ‚kleine Belohnung‘ nach dem Lauf dazu!   


Erstmalige ATV Teilnahme an einem UBS Kids-Cup

Mit 13 Sportlerinnen und Sportlern nahmen wir am Freitag, den 5. Mai 2017 zum ersten Mal an einem UBS Kids Cup Vorwettkampf teil. Es ging darum die 200gr Wurfbälle so weit wie möglich von einem wegzuwerfen, so weit wie möglich über die Sandgrube zu springen und so schnell wie möglich 60m zu laufen. Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sichtlich ihren Spass. Über die Ergebnisse und ein allfälliges Weiterkommen, werden wir in den nächsten Tagen informiert.

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

Gut gelungener 29. Lupsingerlauf

Mit 9 motivierten und aufgestellten jungen Läuferinnen und Läufern aus unseren Reihen, nahmen wir am 29. Lupsingerlauf vom 29. April 2017 teil. Der Wettkampf eignet sich u.a. besonders für Jüngere oder Laufsport-Neueinsteiger. So hat es in Bezug auf die Laufstrecke für Jeden das richtige Angebot. Von 800m für die Jüngsten über 1.8km, 2.8km, 4.7km, und 8km Walking zu 12.3km für die ambitionierteren Läuferinnen und Läufer. Die grosszügigen Preise, die Festwirtschaft und überhaupt die ganze Organisation sind einfach toll. Genau so toll waren die Leistungen unserer Jungsportler. Sie platzierten sich vom Mittelfeld bis weit nach vorne. Laura Emmenegger sicherte sich in ihrer Kategorie den ausgezeichneten 4. Rang. Ihr Bruder Lars, gar den 2. Rang in seiner Kategorie. Wir freuen uns jetzt schon auf die 30. Ausgabe vom Lupsingerlauf im Jahr 2018! 

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie. 

Impressionen vom Eierleset in Arboldswil 2017

Es war von A-Z ein grossartiges Fest. Viel wurde darüber in den Medien geschrieben. Untenstehend und in der Bildergalerie einige Fotos dazu. Nochmals herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und helfenden Vereine, Firmen und Privatpersonen. Es hat grossen Spass gemacht! 





Alles aus einer Hand! Werbung im Gemeindeblatt von Arboldswil und Titterten, Februar 2017

Wer ist Bezirksmeister Unihockey 2017?

 

Die richtige Antwort lautet: Der Arboldswiler Turnverein!

 

Nach 2016 ist uns die kleine Sensation erneut gelungen. Ob es Dank unserem neuen Oberturner David, oder dem jungen, dynamischen Team dazu gekommen ist, sei dahingestellt. So oder so…es macht uns Beides froh.

Eisfeld 2017

Impressionen

Hart umkämpftes aber faires 18. Unihockeyturnier in Arboldswil

Am Samstag, 5. November traten insgesamt  13 Teams in 2 Kategorien gegeneinander an. In den 36 Begegnungen wurde mit viel Ehrgeiz, Einsatz und Wille um jeden Ballkontakt gekämpft. Die zahlreichen Zuschauer wurden mit viel Spannung und tollem spielerischen Können belohnt. Unsere 4 Teams haben sehr gute Leistungen gezeigt. Mit einem 3. und einem 2. Rang erreichten wir sogar 2 Podestplätze. Wir freuen uns jetzt schon auf die 19. Auflage vom Samstag, 4. November 2017.

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie.


18. Unihockeyturnier Arboldswil 2016
Rangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.8 KB

Das 19. Unihockeyturnier in Arboldswil findet am 4. November 2017 statt.

Facettenreiches ATV-Jugendsportlager in Scuol

45 Kinder und Jugendliche plus 13 Leiterinnen und Leiter durften vom 09. bis 15. Oktober 2016 ein unvergessliches Sportlager in Scuol erleben. Von der bequemen Reise mit dem Car, über die luxuriöse Unterkunft, der sensationellen Verpflegung bis zum MEGA Sport- und Aktivitätenprogramm, kann man von einer wirklich tollen und gelungenen Woche reden. In der Halle und im Freien wurden fleissig Leichtathletik und diverse Spiele trainiert. In Postenarbeiten konnten die koordinativen Fähigkeiten wie z.B. das Gleichgewicht oder die Reaktion verbessert werden. Einradfahren, Stelzenlaufen, jonglieren, Seilspringen und vieles mehr gehört in die Grundausbildung jedes Sportlers. Zum ordentlichen Training durften sich unsere älteren Teilnehmer im Fitnessstudio Andor austoben. Der Besuch im Seilpark Sur En forderte von unseren Mädchen und Knaben nicht nur Kraft, sondern auch einiges an Mut und Vertrauen.

 

Die Trottinett-Abfahrt von Motta Naluns kann ebenso wie der Besuch im Wellnessbad Bogn Engiadina in der Rubrik SPASS abgelegt werden. Im Spiel ohne Grenzen wurde von den 8 Teams wieder einiges an Geschicklichkeit aber auch an Allgemeinwissen abverlangt. Glück brauchte es am abendlichen ‚Lotto im Säli‘ um einen der 80 Preise zu ergattern.  

 

Als Überraschung auf der Heimreise gab‘s dann noch einen Abstecher nach Flumserberg. Nach der Verköstigung im Restaurant Chrüz hiess es Bahn frei für den ATV. Die 2 Km lange Abfahrt auf der Rodelbahn Floomzer rundete die tolle Sportlagerwoche elegant ab.

Eines ist sicher: Wir werden noch lange über das Sportlager 2016 reden!

Weitere Fotos befinden sich in der Bildergalerie. 




Diverse nützliche Links